Website erstellen lassen: Was ist zu beachten?

Squex.de - das neueste Projekt von Format³

Website gefällig?
ABER WAS IST FÜR SIE SINNVOLL UND WAS UNNÖTIG?

ERFAHREN SIE IN DIESEM ARTIKEL, WAS FÜR DIE ERSTELLUNG IHRER WEBSEITE WICHTIG IST.

Einleitung

Es gibt viele Anbieter, bei denen Sie Ihre Website erstellen lassen können. Aber worauf sollten Sie eigentlich achten, wenn Sie eine Agentur oder einen Freelancer beauftragen? Wir möchten Sie in diesem Artikel über die wichtigsten Faktoren wie beispielsweise Zielsetzungen, Technologien und Kosten informieren.

ZIELE DER WEBSEITEN-ERSTELLUNG

Bevor Sie ein Unternehmen damit beauftragen, Ihre Website zu erstellen, lassen Sie sich selbst etwas Zeit und überlegen, welche Ziele Sie eigentlich mit Ihrer Webseite verfolgen wollen. Je nach Zielsetzung bedarf es ganz unterschiedlichen Herangehensweisen. Betreiben Sie zum Beispiel ein lokales Geschäft und möchten mehr Kundschaft anlocken?
Oder wollen Sie eher Ihrer Laufkundschaft einen Mehrwert bieten und diese gezielt auf Ihrer Webseite über besondere Eigenschaften Ihrer Produkte und Dienstleistungen informieren, um diese zu weiteren Käufen anzuregen? Im folgenden haben wir für Sie einige Ziele mal genauer unter die Lupe genommen.

NEUKUNDEN GEWINNEN

Um Neukunden über das Internet zu gewinnen, reicht es nicht aus, eine optisch und technisch professionelle Website erstellen zu lassen. Schon vor der Webseitenerstellung muss der entsprechende Markt inklusive Zielgruppen und Konkurrenz, sowie Ihre Dienstleistungen und Produkte genaustens von einem Profi analysiert werden. Diese Erkenntnisse fließen dann sowohl in die Website-Struktur und das Design als auch in folgende Marketingmaßnahmen ein.
Mehr zu unserem Marketing

PRODUKTE ONLINE VERKAUFEN

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt vorhaben, Ihre Produkte oder Dienstleistungen direkt auf Ihrer Webseite zu verkaufen, ist es ratsam, dies schon bei der Planung Ihrer Webseite mit einzubeziehen. Denn wird bei der Erstellung Ihrer Webseite die falsche Grundlage geschaffen, kann es zum späteren Zeitpunkt sehr aufwändig werden, einen Online-Shop integrieren zu lassen. Wir arbeiten mit dem Content Management System Silverstripe, das sich hervorragend an alle Kundenwünsche anpassen lässt.
Mehr zur Webseiten-Erstellung

TREUE COMMUNITY AUFBAUEN

Um eine wertvolle Community rund um das eigene Unternehmen aufbauen zu können, ist es wichtig, einen zusätzlichen Mehrwert zu liefern. Auch ist es wichtig, eine Beziehung zu den eigenen Kunden aufzubauen. Ein eigener Blog auf dem man über das eigene Unternehmen in spannender und unterhaltsamer Weise berichtet, sowie wertvolle und einzigartige Informationen veröffentlicht, hat mehrere Vorteile. So sorgen Sie z.B. durch viel guten Inhalt für eine erhöhte Sichtbarkeit Ihrer Webseite bei Suchmaschinen und erhalten somit neue potentielle Kunden.
Mehr zu unserem Marketing

Die Kosten

Berechnung der Kosten

Sie können sich eine Webseite schon ab 400 Euro bis hin zu mehreren tausend Euro erstellen lassen. Die Preisgestaltung hängt von vielen Faktoren ab. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige kurz erläutern.
Mehr zu unseren Preisen

TECHNISCHER UMFANG

Möchten Sie sich lediglich eine simple Hompage mit reinen Inhaltsseiten erstellen lassen? Wollen Sie, dass Ihre Website auch auf jedem Anzeigegerät gut aussieht, schnell geladen wird und sich barrierefrei bedienen lässt? Möchten Sie Ihre potentiellen Kunden durch interaktive 3D-Modelle Ihrer Produkte auf Ihrer Firmenwebsite in Staunen versetzen? Oder planen Sie sogar ein komplettes Online-Portal mit unzähligen Funktionen? Der Technische Umfang einer Internetpräsenz bestimmt maßgeblich die Entwicklungskosten.
Mehr zur Website-Erstellung

FIXKOSTEN DES ENTWICKLERS

Muss der Entwickler (z.B. eine Agentur) ein eigenes Büro finanzieren? Hat er Angestellte und hohe laufende Kosten? Auch diese Faktoren können den Preis für die Website-Erstellung in die Höhe treiben. Eine Netzwerk-basierte Agentur, die weder Festangestellte noch ein teures Büro finanzieren muss, kann diese Kostenersparnis an ihre Kunden weiterreichen. Während Freelancer Stundensätze zwischen 35 Euro und 80 Euro verlangen, können es bei klassischen Agenturen durchaus bis zu 120 Euro sein.
Mehr zu unseren Preisen

KOMPETENZ DES ENTWICKLERS

Wenn Sie sich Ihre Firmenwebseite von einem Fachmann erstellen lassen, wird dieser mit Sicherheit einen höheren Stundensatz nehmen als beispielsweise ein Student. Allerdings versteht ein Fachmann sein Handwerk und kann die Webseite in einer deutlich kürzeren Zeit fertigstellen, sodass die Gesamtkosten sogar niedriger sein können. Ein Profi entwickelt Ihre Webseite sehr vorausschauend. So bleiben auch Kosten für Folgearbeiten an Ihrer Homepage relativ gering.
Mehr über unsere Internetagentur

MIT ODER OHNE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM

Ein Content Management System (CMS) benötigen Sie immer dann, wenn Sie selbst Änderungen an den Inhalten Ihrer Internetpräsenz vornehmen möchten. Natürlich können Sie sich auch für einen etwas geringeren Preis eine Webseite ohne CMS erstellen lassen. Davon raten wir Ihnen aber aus folgenden Gründen ab: Zum einen können Sie zum Zeitpunkt der Webseitenerstellung eventuell noch gar nicht wissen, wo sie in zwei bis drei Jahren stehen. Es könnten neue Funktionalitäten von Nöten sein - beispielsweise ein Blog- oder Newsletter-Modul. Spätestens dann steht entweder eine vollständige Neuerstellung Ihrer Webseite an oder Sie zahlen viel Geld für die Integration dieser Features in die bestehende Seite. Open Source CMS haben den Vorteil, dass diese viele Entwickler kennen und mit ihnen umgehen können. Sie laufen damit also auch nicht Gefahr, dass Sie ausschließlich von einem Entwickler abhängig sind.
Mehr zur Website-Erstellung

MOBILE FIRST

Möchten Sie auf Ihrer Webpräsenz vornehmlich junges Publikum ansprechen, sollten Sie sich diese mobile-optimiert erstellen lassen. Das Konzept "Mobile First" wird zwar oft im Zusammenhang mit "Responsive Webdesign" erwähnt aber dafür um so seltener technisch einwandfrei umgesetzt. Worum geht es bei diesem Konzept eigentlich? Ziel ist es, dass Ihre Webseite zuerst vollständig in einer Version ausgeliefert wird, die für mobile Endgeräte optimiert ist. Dazu gehört zum Beispiel, dass ausschließlich inhaltlich relevante Bilder mit geringer Auflösung geladen werden. Erst nach Auslieferung der Mobile-Variante wird mit Hilfe von Abfragen (Media-Queries und ggf. Javascript) festgestellt, ob es sich um ein anderes als ein Mobil handelt. Wenn dem so ist, wird das Layout angepasst und weitere Inhalte nachgeladen.
Mehr zur Website-Erstellung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Schicken Sie uns jetzt Ihre Anfrage, um ein unverbindliches Angebot zu erhalten. Wir freuen uns, Sie und Ihr Projekt kennenzulernen.